Adress-Suche

Straße PLZ City

Routenplaner

Von:
Straße PLZ City  
Nach:
Straße PLZ City  

Wegbeschreibung:
 
Firmenverzeichnis / Gewerbesuche

Die Top 20 Städte in Österreich - kurz vorgestellt

Anreise durch die Luft

« zurück zur Übersicht

Flughäfen in Österreich

Das Reiseland Österreich ist über sechs große Verkehrsflughäfen zu erreichen und bietet damit optimale Voraussetzungen für die zeitsparende Anreise per Flug. Darüber hinaus finden Sport- und Privatflieger in Österreich ideale Bedingungen vor.

Flughafen Wien-Schwechat

Der Wiener Flughafen ist Österreichs größter Flughafen. Um die 19 Millionen Passagiere zählt der Reiseverkehr in Wien-Schwechat pro Jahr. Dabei ist Wien ein wichtiges Drehkreuz für den internationalen Verkehr. Nicht zuletzt durch die Niederlassung von Delta Airlines, die eine Direktverbindung zu Atlanta, dem größten Flughafen der Welt, hergestellt haben. Wien-Schwechat ist außerdem der Heimathafen der Austrian Airlines und wird von zahlreichen internationalen Airlines, darunter auch Lowcost-Anbieter wie Easy Jet und Air Berlin angeflogen.
Der Flughafen ist gut an das Nahverkehrsnetz von Wien angeschlossen. Im Halbstundentakt fährt eine Bahn direkt bis in die Wiener Innenstadt.
http://www.viennaairport.at/

Salzburg Airport W.A.Mozart

Salzburg AirportKnapp zwei Millionen Fluggäste reisen jährlich über den Salzburger Flughafen. Besonders für Urlauber nach Tirol und Salzburg Land ist dieser Flughafen die ideale Verbindung aus dem europäischen Flugverkehr. Die meisten Verbindungen bestehen zu Deutschland, England, den Niederlanden, der Schweiz und Mallorca. Der Salzburger Flughafen ist ein Tagesbetrieb, in den Nachtstunden zwischen 23 Uhr und 6 Uhr findet kein Flugverkehr statt. (Rettungsflüge ausgenommen)
http://www.salzburg-airport.com/

Flughafen Graz Thalerhof

Graz ist gleichzeitig ziviler als auch militärischer Flughafen. Im Zivilverkehr konnte er 2008 erstmals die Millionengrenze in der Passagierzahl überschreiten. Als Zubringer-Flughafen verbindet Graz mit den großen Flughäfen im Alpenraum Wien, München und Zürich. Darüber hinaus werden noch einige weitere Städte in Deutschland angeflogen. Zu den Direktverbindungen im nicht-deutschsprachigen Raum gehören London und Göteborg.
http://www.flughafen-graz.at/

Flughafen Innsbruck

Landschaftlich ist der Innsbrucker Flughafen spektakulär. Seine Lage inmitten der Hochalpen schenkt den Fluggästen phantastische Aussichten. Piloten benötigen für den Anflug sogar ein spezielles Können, für das sie eine eigene Ausbildung absolvieren müssen. Durch die Nähe zu den Bergen kann es außerdem zu erhöhten Lärmbelästigungen kommen, weshalb nur die leisesten Flugzeuge nach Innsbruck fliegen dürfen, und das auch nur tagsüber von 6 bis 20 Uhr. Für Skiurlauber und Alpinwanderer ist Innsbruck der ideale Flughafen. Linienflüge von bzw. nach Wien gehen praktisch stündlich. Zu den europäischen Zielen gehören London, Brüssel und Rotterdam sowie die großen Drehkreuze München und Frankfurt.
http://www.innsbruck-airport.com/

Blue Danube Airport Linz

Die meisten Flüge vom bzw. zum Linzer Flughafen sind Kurzstreckenflüge zu Flughäfen in Österreich in Deutschland. Sie werden von den nationalen Fluggesellschaften Austrian Air und Lufthansa bestritten. Durch die Anbindung an den Lowcost-Anbieter Ryanair konnten zusätzlich Verbindungen nach London und Spanien geschaffen werden. Der Linzer Flughafen wird gleichzeitig militärisch genutzt.
http://www.linz-airport.at/

Klagenfurth

Für einen Besuch in Kärnten ist Klagenfurth die ideale Destination. Regelmäßige tägliche Verbindungen bestehen von und nach Wien, München und Köln. Durch die Lowcost-Flieger TUYFly und Ryanair wurden weitere Verbindungen nach Hamburg und Berlin sowie London und Stockholm geschaffen. Mit Shopping- und Gastronomieeinrichtungen sowie Konferenzräumlichkeiten hat der Kärnten-Airport alles zu bieten, was man von einem modernen Flughafen erwarten kann. http://www.klagenfurt-airport.com/

Flugplätze in Österreich

Neben den großen Verkehrsflughäfen befinden sich noch zahlreiche kleinere Flugplätze in Österreich. Segelflieger, Motorsportflieger und Helikopter haben damit eine große Auswahl an Start- und Landemöglichkeiten. Auf Aviator.de, dem Internetauftritt des Flugsports in Österreich, werden fast sechzig Flugplätze gezählt. Über die Linkliste gerät man auf die jeweilige Homepage und kann sich über die Betriebsbedingungen und öffentlichen Angebote des jeweiligen Platzes informieren.
http://www.aviator.at/airport_main.html

Flugsport in den Alpen

Wer bereit ist, Zeit und Geld zu investieren, kann sich den Traum vom Fliegen auch selbst erfüllen. Nirgendwo sonst in Österreich darf man so spektakuläre und aufregende Flugerlebnisse erwarten wie in den Tiroler Alpen, wo sich auch Österreichs größte Flugschule befindet. Je nach Vorliebe kann man sich im Flugsportzentrum Tirol zum Motor- oder zum Segelflieger ausbilden lassen.
http://www.flugsportzentrum-tirol.at/

Urlaub in Deutschland!
Sie suchen Informationen für Unterkünfte und Tipps für Unternehmungen? Touristenauskunft.info


Bookmarken Sie diese Seite

zurück | Seitenanfang